Die zweite Hahn Air School öffnet demnächst

Nachdem unsere Stiftung erfolgreich die erste Hahn Air School gebaut und eröffnet hat, widmen wir uns nun dem Bau einer zweiten Schule in Tha Pyay Tan, im Kyite Lat Bezirk in der Irrawady Delta Region, Myanmar. Das Gebäude wird voraussichtlich im Mai 2019 fertiggestellt.

In der neuen Schule werden künftig sieben Lehrer und ein Schulleiter die Kinder in acht Klassenzimmern unterrichten.  Zurzeit werden die Schüler nur in einem großen Raum betreut, wodurch der Lärmpegel sehr hoch ist. In Zukunft wird es nun möglich sein, diesen Unterrichtsraum in vier kleinere Räume zu unterteilen. Zusätzlich werden im angrenzenden Neubau drei neue Räume geschaffen. So können die Schüler in einer angemessenen und produktiven Umgebung lernen.

Auch die Unterbringung für die Lehrer wird verbessert und die Sanitäranlagen renoviert.