Vom 28.09. – 01.10.2017 besuchte Norbert Salcher, im Auftrag der Hahn Air Foundation, die Sozialsporteinrichtung in Znamianka, Ukraine, die wir seit letztem Jahr finanziell unterstützen.

Vor Ort konnte ich mich davon überzeugen, dass wir ein wirklich gut funktionierendes Projekt fördern, dass von Sergey Namenka ins Leben gerufen wurde. Ca. 200 Jugendliche nutzen die Einrichtungen, in denen neben schulischer Unterstützung durch ca. 30 freiwilligen Helfern, Slavic, ein ehemaliger ukrainischer Meister in Jiu Jitzu Selbstverteidigung   unterrichtet. Die beiden Gyms, in denen der Unterricht und das Training stattfindet, befinden sich im Keller von Plattenbauten.

Besonders beeindruckt hat mich auch, dass die Gemeinde, allen voran der Bürgermeister, dieses Sozialprojekt mit besten Kräften fördert. Neuartige eventpädagogische Spiele (EPS) wurden Samstags organisiert. Hier nahmen trotz Minusgraden insgesamt 62 Kinder zwischen 8 – 14 Jahren teil.

Für die Kleinstadt Znamianka mit ungefähr 20.000 Einwohnern bedeutet diese Projekt sehr viel, denn es bindet nicht nur Jugendliche, sondern einen Großteil der Gemeinde ein.