Auch in diesem Jahr unterstützte die Hahn Air Foundation das Internat „Pater Albert Pouget“ in Pallo im Senegal mit einer Spende. Wir haben uns daher sehr gefreut über den Bericht von Maria Foerster, der stellvertretenden Schulleiterin des Heilig-Geist-Gymnasium in Aachen, das das Projekt ebenfalls fördert. Sie schrieb, dass die Einrichtung für die Kinder und Jugendlichen einem geschützten Lebensraum geworden ist, an dem Sie täglich mit Wasser, Strom und Nahrung versorgt werden. Sogar ein Internetzugang kann bereitgestellt werden – eine Besonderheit in dieser Region.

Eine Bewohnerin des Internats ist ein 16 jähriges Mädchen. Ihr Schicksal hat Maria Foerster besonders berührt. Das Mädchen hat beide Eltern verloren und ist Epileptikerin. Das Internat bedeutet für sie eine einmalige Chance. Ganz im Sinne der nachhaltigen Förderung, wird die Hahn Air Foundation dieses Projekt auch 2017 und 2018 weiter unterstützen.