Die Projektförderung ist abgeschlossen

Antaranga e.V. ist ein Verein, der durch die Gründung der Antaranga Schule sozial benachteiligten Kindern in Santiniketan, Indien eine Grundschulausbildung ermöglicht und diese im Nachgang auch während der Schuljahre von Klasse 5 bis 10 auf den staatlichen Schulen zur chancengleichen Entwicklung begleitet.

Gemäß des Leitsatzes “Hilfe zur Selbsthilfe” wird benachteiligten Kindern und ihren Familien ein Zugang zu Bildung eröffnet, was im Erlernen von Berufen und dem Betreiben von kleinen Geschäften mündet. Neben dem Grundschulunterricht gibt es die abendschulische Unterstützung für ehemalige Antaranga Schüler, die wegen ihrer fehlenden finanziellen Mittel in den staatlichen Schulen benachteiligt sind. Daneben wird z.B. auch Computerunterricht angeboten, sowie Ernährungs- und Gesundheitsprogramme, in welche die Eltern miteinbezogen werden. Da die Eltern in der Regel Analphabeten sind, wird den Müttern zudem seit Oktober 2009 einmal wöchentlich das Schreiben gelehrt.

Derzeit werden ca. 80 Schüler in der Tagesschule sowie 22 Schüler in der Abendschule von insgesamt 6 Lehrern betreut. Die Lehrer erhalten regelmäßige Schulungen in verschiedenen Unterrichtsmethoden sowie Trainings von Sucharita Seal der Vorsitzenden der Antaranga Society in Kalkutta und studierten Sozialpädagogin.

Weitere Informationen unter www.antaranga.org