Wir unterstützen seit 1998 benachteiligte Kinder in Nepal. Durch den Betrieb von Kindergärten und Schulen, Gesundheitsstationen und den Bau von Wasserleitungen, Toiletten sowie rauchfreien Öfen helfen wir sehr konkret dort, wo es am nötigsten ist.

Gesundheit: Schwerpunkte unserer Gesundheitsprogramme sind der Bau und Betrieb von Gesundheits- / Erste Hilfestationen, der Bau von rauchfreien Öfen, die Installation von Toiletten und die Durchführung von Aufklärungs-veranstaltungen zu gesundheitlichen Themen von Händewaschen für Kinder über Familienplanung bis zur Geburtenhilfe.

Bildung: Mädchen und Jungen eine Schulausbildung zu ermöglichen ist ein wirkungsvolles Mittelnachhaltiger Hilfe zur Selbsthilfe und ein Grundstein für soziale und wirtschaftliche Entwicklung.

Deshalb ist die Vermittlung von Bildung ein Schwerpunkt unserer Arbeit in Nepal. Wir betreiben Kindergärten, Schulen und seit 2016 ein berufliches Bildungszentrum. Durch unsere Bildungsarbeit ermöglichen wir benachteiligten Kindern aus bedürftigen Familien den Kindergarten- und Schulbesuch.

Wasser: Little Stars hat früh erkannt, dass sauberes Trinkwasser die Grundlage für eine gesunde Entwicklung der Kinder und Familien in unseren Projektdörfern ist. Wo immer es ging, haben wir Wasseranschlüsse zu den Schulen und Kindergärten gelegt. Die neuen Zapfstellen wurden immer schnell angenommen und bilden oft auch ein Zentrum für Kommunikation.

Nie haben wir die Anschlüsse zur Verfügung gestellt, ohne auf ausreichende Eigenleistung der Dorfbewohner zu achten, meist haben sie Gräben gegraben, Material transportiert und anderweitig mit Arbeitsleistung geholfen. Das hat sich bewährt, denn nur dort wo eigene Arbeit drinsteckt, wird die fertige Wasserleitung auch entsprechend gewürdigt und gepflegt.